SCHULPORTRÄT

Der Ort:
Die Marktgemeinde Grafendorf bei Hartberg liegt im oststeirischen Hügelland am Fuße des Masenbergs. Die Marktgemeinde mit den sechs Katastralgemeinden Erdwegen, Grafendorf, Gräflerviertl, Obersafen, Seibersdorf und Stambach umfasst ca. 4600 ha Gemeindegebiet und liegt auf einer Seehöhe von 300 bis 1248 Metern.

Die Schule:
1959 wurde eine Expositur der Knaben HS Hartberg eingerichtet. Ab 1964 wurde die HS Grafendorf eigenständig geführt. Der Bau des heutigen HS-Gebäudes erfolgte zwischen 1969 und 1973. Zwischen 1997 und 1999 erfolgten zahlreiche Umbauarbeiten und das Gebäude wurde erweitert. Der Turnsaal wurde 2003 zu einem Mehrzwecksaal um- und ausgebaut. Die letzten Umbauarbeiten fanden 2013 im Rahmen der Konferenzzimmererneuerung statt.

Seit September 2013 ist unsere Schule eine NMS. Diese verfügt über 8 Klassenräume, die alle mit interaktiven Tafeln ausgestattet sind. Die Schule ist zusätzlich mit einem Physiksaal (auch mit interaktiver Tafel), Turnsaal bzw. Mehrzwecksaal für Veranstaltungen, einem Gymnastikraum, 3 Werkräumen für technisches und textiles Werken, 2 Informatikräumen mit 32 Computern, einer Schulküche, einer Bibliothek, einem Filmraum und einem Musikzimmer ausgestattet. Eine Outdoor-Weidenklasse, ein Funcourt und ein Pausenhof mit wetterfesten Tischtennis- bzw. Drehfußballtischen runden das Angebot im externen Bereich ab.

Durch Anklicken der verfügbaren Räume gelangen Sie zur Panoramaansicht:

 

Wir würden uns sehr freuen, Ihnen mehr Informationen über unsere Schule und unsere Philosophie im Rahmen eines persönlichen Gesprächs zu geben.

Hier gelangen Sie zu unseren Schwerpunkten: plusProgramm und Schwerpunkte